Zum Inhalt springen

Breuss Massage & Dorn Therapie

Verschobene Wirbel können zu Haltungsfehlern, Schmerzen, Verspannungen und im schlimmsten Fall auch zu Fehlstellungen führen. Daher ist die Korrektur solcher Verschiebungen sehr wichtig, um die Langzeitfolgen zu vermeiden. 

Bei der Dorn-Therapie werden einzelne Wirbel, die aus ihrer ursprünglichen Position in der Wirbelsäule verschoben wurden, vom Therapeuten mit leichtem Druck wieder in die richtige Position korrigiert. 

Dies ist der erste Teil der Dorn-Therapie. Anschließend wird die Massage nach Breuss durchgeführt.

 

Dabei wird Johanniskrautöl in die Bandscheiben einmassiert um diese wieder aufquellen zu lassen. Schmerzen, die durch geschädigte Nervenwurzeln entstanden sind, können so effektiv gelindert werden.

Die Breuss-Massage ist eine sanfte und sehr effektive Technik zur Stablisierung der Wirbelsäule. Sie lockert Verspannungen und harmonisiert den Körper. Schlackestoffe werden gelöst und Haltungsschäden ausgeglichen. Der Bewegungsapparat wird gekräftigt die Organfunktionen aktiviert und die Lebensfreude kehrt zurück.