Zum Inhalt springen

Kinesio-Taping Therapie

Die Kinesio-Therapie wird bei unterschiedlichen Verletzungen eingesetzt um die Heilkräfte des Körpers zu stärken und Schmerzen zu lindern. Das bunte, elastische Tape wird zumeist an Gelenken, Muskeln oder Bändern angewendet, die zuvor beispielweise während des Sports überstrapaziert wurden. In seltenen Fällen wird das Tape auch bei Ödemen oder Migränepatienten verwendet. 

Das kinesiologische Tape wird vom Therapeuten auf der betroffenen Stelle angebracht. Da es direkt auf der Haut und an der Verletzung anliegt, erhält der Körper eine Bewegungsunterstützung, wodurch eine erneute Überreizung derselben Stelle vermieden wird. Gleichzeitig wird die Blutzirkulation angeregt, wodurch die Selbstheilungskräfte des Körpers angesprochen und beschleunigt werden.